Termine Frühjahr 2023

Hier nun die aktuellen Streuobstwiesn-Termine für die kommenden Wochen und Monate. Bitte schaut ab und zu auf unsere Homepage, hier werden weitere Termine und Korrekturen ergänzt. Anmeldung zu den Kursen bitte unter wiesen-initiative@gmx.at!

21.01.2023

Obstbaumpflegetag

Rohr

10 Uhr

Wir benötigen Hilfe auf unserer Vereins-Streuobstwiese

28.01.2023

Obstbaumschnittkurs in der KLAR-Region Rosalia-Kogelberg

Draßburg

13 Uhr

Treffpunkt: Bahnhof Draßburg

18.02.2023

Obstbaumschnittkurs

Lackendorf

13 Uhr

Treffpunkt: Gemeindeamt VERSCHOBEN VOM 11FEB

18.02.2023

Obstbaumschnittkurs in der Weinidylle

LEIDER ABGESAGT!

 

 

25.02.2023

Obstbaumschnittkurs

Litzelsdorf

13 Uhr

Treffpunkt: Kulturstadl Litzelsdorf

04.03.2023

Obstbaumschnittkurs in der Pfarre Oberpullendorf

Oberpullendorf 

13 Uhr

Treffpunkt: Klostergarten der Pfarre

11.03.2023

Obstbaumschnittkurs

Bernstein

13 Uhr

Treffpunkt: Hauptplatz Bernstein

18.03.2023 Obstbaumschnittkurs Naturpark Geschriebenstein Lockenhaus 13 Uhr Treffpunkt: Hauptplatz Lockenhaus

19.03.2023

Geführte Auwald-Wanderung

Hagensdorf

13:30 Uhr

Treffpunkt: Gasthof Luisser (Schwabenhof)

22.03.2023 Vortrag "Streuobstwiesen in Zeiten des Klimawandels" Litzelsdorf 19 Uhr Treffpunkt: Bücherei
25.03.2023 Obstbaum Veredelungskurs Rechnitz 14 Uhr Treffpunkt: Schulungshaus neben dem Vogelturm am Stausee
15.04.2023 Obstbaum Veredelungskurs Sigleß 14 Uhr Treffpunkt: Kulturlaube, Am Mühlfeld 48, Sigleß

29.04.2023

Pflanzenmarkt

Rauchwart

Ganzer Tag 

Großer Pflanzenmarkt am Rauchwarter Stausee

17.-22.Okt.

Apfelkulinarium 2023

Burg Forchtenstein

Ganzer Tag 

Bitte schonmal vormerken :)

Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

Wir wünschen allen Mitglieder und Freunden des Vereines Wieseninitiative ein wundervolles Weihnachtsfest. 

Und das Neue Jahr soll allen nur Gutes bringen. Bleibt positiv gestimmt und gesund!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen, bei einer unserer Veranstaltungen, die es natürlich auch nächstes Jahr wieder geben wird (div. Schnitt- bzw. Veredelungskurse, Pflanzenmarkt, Apfelkulinarium....) 

Die ersten Termine für das neue Jahr sind bereits fixiert, und die findet man im aktuellen Wiesen-Newsletter.
Mitte Jänner werden die Termine aktualisiert und dann sind sie wie gewohnt auf der Startseite zu finden

Wiesennachrichten -per Email

Liebe Mitglieder des Vereines Wieseninitiative!

Um Ressourcen und auch Kosten zu sparen, wollen wir in Zukunft möglichst viele Wiesennachrichten per Email verschicken.
Wer damit einverstanden ist, bitte um kurze Rückmeldung unter wiesen-initiative(at)gmx.at

Danke! 
Das Team Wieseninitiative

 

Öpul-Förderperiode 2023

Eine neue Förderperiode steht vor der Tür. Wie sieht es dabei mit der Föderung von Streuobstwiesen aus? Wir meinen gut!!!, wenn das Programm in der vorliegenden Form beschlossen wird.

Die aufwändige Pflege und Erhaltung der Streuobstwiesen wird deutlich besser gefördert, als in bisherigen Programmen. Wir haben versucht, die geplanten Förderungen und Förderbedingungen zusammenzustellen und halbwegs verständlich zu beschreiben. Bitte informiert euch, macht auch Freunde und Bekannte darauf aufmerksam.

Es ist zu hoffen, dass dadurch die Erhaltung und Pflege der ökologisch und landschaftlich so wertvollen Streuobstwiesen-Flächen einen neuen Aufschwung erlebt.

Hier der Link zu unserer ÖPUL-Zusammenfassung.

 

 

Sie wollen Mitglied in unserem Verein werden?

Das geht ganz einfach: Sie zahlen einfach den Mitgliedsbeitrag auf unser Konto ein. Wichtig ist allerdings, dass Sie unbedingt den Namen und die Adresse anführen, damit wir Sie in unsere Mitgliederdatei aufnehmen können. Wenn Sie die Wiesennachrichten per Email erhalten wollen, bitte auch die Email-Adresse anführen. 

Mitgliedsbeitrag pro Jahr: € 8,- bzw. € 40,- für Gemeinden.
Bankverbindung: IBAN: AT34 3302 7000 0004 6425  BIC: RLBBAT2E027

 

regionales Wiesensaatgut

Wir arbeiten an unserem neuen Projekt "regionales Wiesensaatgut". Auf dieser Seite gibt es die Beschreibung des Projektes und auch die Möglichkeit unsere geernteten Samen zu erstehen.

Zwar bekommen wir eine Förderung, da wir aber auch ca.  €15.000,- Eigenmittel benötigen, haben wir ein Crowdfunding ins Leben gerufen. Näheres gibt es auf unserer Seite Crowdfunding. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden.