Thomas Murlasits

Thomas Murlasits betreibt im Südburgenland eine Bio-zertifierte Nebenerwerbsimkerei mit 60 Bienenvölkern und bewirtschaftet knapp 1,7 ha Streuobstwiesen.

Besonders der Erhalt der alten und selten gewordenen Obstsorten hat es ihm angetan, und so veredelt er das Obst seiner alten Obstbäume zu Edelbränden und Likören. Gebrannt wird mit einem einfachen Brennkessel nach alter Tradition und Wissen.

In den letzten Jahren wurde der Bestand an Bäumen in der Streuobstwiese aufgestockt und mit Bedacht auf besonders seltene Sorten ergänzt. Somit steht eine reiche Auswahl an Sorten und Arten zur Verfügung

In seinen Gärten stehen Exemplare der Apfelsorten: Bohnapfel, Gewürzluiken, Perlrenette, Roter Herbstkalvil, Kronprinz Rudolf, Ilzer Weinler, London Pepping, Steirische Schafnase, Welschbrunner, Maschansker und einige nicht definierbare Sorten. Auch alte Mostbirnbäume stehen neben Quitten, Mispeln, Speierling, Hauszwetschke, Kriecherl, Maulbeere, Walnüße, uralte Edelkastanienbäume...

Dank der Bienen ist immer für eine gute Bestäubung und somit reiche Ernte gesorgt. Mit tatkräftiger Unterstützung seiner Tochter wird aus dem Obst und dem Honig feiner Edelbrand, Likör und andere Produkte hergestellt.

Der Honig der Bienen, welche im Obstgarten stehen, wird als "Streuobstwiesn-Honig" vertrieben.

 

zurück

Sonnenweg 373/3
7535 St. Michael

Telefon: 0664 529 33 74
Email: murli9(at)gmx.at