Mag. Winfried Leonhardt

Die Streuobstwiese befindet sich in Steingraben bei Güssing. Ich betreue und schneide die Bäume trotz der großen Distanz 135km/Strecke selbst ....

Detailinformationen

La Konfitessa

La Konfitessa: Nur Süßes im Sinn 
In meiner Genußwerkstatt im sanfthügeligen Südburgenland werden nur handverlesene und reife Früchte zu einem handgerührten Fruchtaufstrich nach alter Tradition verarbeitet. Meine  Mission ist es, nur auserlesene Früchte zu verwenden um den höchstmöglichen Genuß mit allen Sinnen erfahren zu können.

Detailinformationen

Brigitte Gerger

Mein Kleinbetrieb umfaßt knapp drei Hektar Wiesen und Streuobstwiesen, die biologisch bewirtschaftet werden. Meine Früchte dienen vorwiegend der Selbstversorgung. 

Detailinformationen

Franz Grandits

Im Garten meiner Kindheit standen viele hohe Obstbäume. Als in den Siebzigerjahren optisch schönes Tafelobst auf den Markt kam, nutzten wir die eigenen Äpfel nur mehr für Saft und Kompott. Im Laufe der Zeit fiel mir auf, dass das gekaufte Obst zwar schön und saftig, der Geschmack der eigenen Äpfel aber viel intensiver ist. 

Detailinformationen

Thommy´s Likör & Schnapsmanufaktur

Thommy´s Likör & Schnapsmanufaktur. Produziert in St. Michael diverse Liköre, Ansatzschnäpse, Edelbrände, Fruchtaufstriche und Gelees.

Detailinformationen

Klaus Standler und Irmi Salzer

Wir bewirtschaften einen kleinen Biobauernhof in Litzelsdorf mit einer Größe von ca. 3 ha.

Detailinformationen

Imkerei Fam. Unger

Am Biohof Unger, welcher seit 20 Jahren vollkommen biologisch wirtschaftet, wird im Einklang mit der Natur geimkert. Geerntet wird nur qualitativ hochwertigster Bio-Honig.


Detailinformationen

Dipl. Ing. Gerald Thurner

Die Veredelung von Obst ist meine große Leidenschaft - die Schaffung von qualitativ hochwertigen Naturprodukten mein Ziel.

Detailinformationen

BIO-Betrieb Hoffmann

Unser Bio-Betrieb befindet sich in Tobaj bei Güssing im südlichen Burgenland

Detailinformationen

Siegfried-Ernst Dürrer

Unser kleiner Nebenerwerbsbetrieb im Südburgenland setzt auf Vielfalt und Raritäten. Daher kultivieren wir auf unseren Flächen mehr als 220 verschiedene Obstsorten.

Detailinformationen
« zurückΙSeite drucken