Spezialangebot für Reisegruppen!

Führung auf Burg Forchtenstein und Apfelkulinarium im Gesamtpaket :)
Liebe Obstbauvereine, Wandergruppen, Seniorenverbände, Gemeinden..... lasst euch das nicht entgehen! ;)

Von Mo, den 21. bis Fr. 25. Oktober 2019 gibt es für Gruppen ab 20 Personen ein ganz spezielles Angebot - eine Führung durch die faszinierende Burganlage und ihre großartigen Sammlungen sowie einen aromatischen Einblick in die Vielfalt der alten Apfelsorten des Burgenlandes beim „Apfelkulinarium“.

Leistungen:

- Burgführung auf der Burg Forchtenstein 
- Wissenswertes über die ökologische und landschaftliche Bedeutung der Streuobstwiesen 
- Kommentierte Verkostung ausgewählter Apfelsorten aus der Apfelausstellung 
- Verkostung ausgewählter Streuobstprodukte

Paketdauer: ca. 2 Stunden | Preis: € 13,- pro Person (ab 20 Personen) 
Anmeldung unbedingt erforderlich!!!!

Ihre Anfrage richten Sie bitte an: pan.event GmbH | Esterházyplatz 4 | 7000 Eisenstadt | T +43 (0)2682 63004-7230 | reisen@panevent.at

Josef LIMBERGER - Vortrag 26.10.2019 um 14:30

Wir freuen uns auf den Vortrag von Josef Limberger am Samstag, den 26. Oktober um 14:30 beim Apfelkulinarium. Josef Limberger ist Obmann des Naturschutzbundes Oberösterreich und ein begnadeter Fotograf. Die Erhaltung der Streuobstwiesen ist ihm seit Jahren eine Herzensangelegenheit und darum hat er auch ein Buch darüber geschrieben. Er sagt selbst: "Ein schönes Gefühl, sein neues Buch in der Hand zu halten. Streuobstwiesen - Inseln der Vielfalt. Mehrere Jahre Recherche- und Fotoarbeit haben darin nun ihre Vollendung gefunden".
Josef Limberger wird seine wunderbaren Bilder mitbringen und uns beim Apfelkulinarium damit verzaubern..... :)

dreigängiges Apfelmenü

Beim Apfelkulinarium vom 25. - 27. Oktober 2019, steht auch das Restaurant auf Burg Forchtenstein ganz im Zeichen der Streuobstäpfel. 
Das "Grenadier" bietet ein dreigängiges Apfelmenü an, das wir allen nur wärmstens empfehlen können

*** Sellerie-Apfelcremesuppe 
*** In Apfelmost geschmorter Schweinsschopf dazu Stöcklkraut und Semmel-Apfelknödel 
*** Apfeltarte mit Vanilleeis

zum Menüpreis von € 23,50

Wir laden alle ein, mit uns am 25. Oktober um 18:00 Uhr das Apfelkulinarium offiziell zu eröffnen und danach im Grenadier bei Musik und diesem Apfelmenü die Eröffnung zu feiern :) 
Reservierung 02626 83068

kulinarische Leistungsschau

Beim Apfelkulinarium auf Burg Forchtenstein wollen wir nicht nur die Vielfalt an alten, aromatischen Apfelsorten präsentieren und zum Verkosten anbieten, wir wollen auch die riesige Palette der hervorragenden Produkte aus Streuobst ins Rampenlicht rücken. Wir laden daher alle Streuobstproduzenten ein, sich samt ihren Streuobstprodukten im Rahmen des Apfelkulinariums zu präsentieren. 
Es soll eine kulinarische Leistungsschau werden! Unsere Streuobstwiesen haben enorm viel zu bieten. Die Palette reicht von Kirschen, Marillen, Zwetschken, Quitten, Birnen, Äpfeln, Weichseln Nüssen, Maroni...... bis hin zu "Exoten" wie Mispel und Speierling. Die Vielfalt der Produkte daraus ist einfach enorm. Säfte, Brände, Essige, Marmeladen, Most, Schwarze Nüsse, Liköre, Dörrobst, Chutneys, Honig, Fruchtgummi....... 
Produzenten sind herzlich eingeladen sich anzumelden und einen Standplatz zu reservieren. Weitere Informationen gibt es unter 0664-5311522 oder unter wiesen-initiative@gmx.at

Schulaktionen

Kinder und Jugendliche zu erreichen und ihnen die Vielfalt der Streuobstwiesen und die Aromen der alten Sorten näher zu bringen, ist uns ein besonderes Anliegen! Bevor das Apfelkulinarium offiziell öffnet, haben Schulen wieder die Möglichkeit, das Apfelkulinarium zu besuchen. Wir bieten 1-stündige Programme an: 
- kurzer Einführungsvortrag zur Ökologie und Bedeutung der Streuobstwiesen
- Führung durch die Sortenausstellung und Verkostung ausgewählter Sorten 
- Verkostung der vielfältigen Veredelungsprodukte aus Streuobst

Die Führungen werden von Montag, den 21. Oktober bis Freitag, den 25. Oktober angeboten. 
Kosten: € 2,-/Kind
Interessierte Schulen werden gebeten, ihren Wunschtermin rechtzeitig zu reservieren (wiesen-initiative@gmx.at, 0664-5311522).

Apfelkulinarium 2019 - Burg Forchtenstein

Das ist die wunderschöne Burg Forchtenstein - hier werden wir das Apfelkulinarium 2019 veranstalten!!!  
Vom 25. bis 27. Oktober kann man die Aromen alter, schon fast verschwundener Sorten, erkunden und sich duch ca. 100 Apfelsorten durchkosten. Ihr werdet staunen, wie unterschiedlich Äpfel schmecken können, denn in den Supermärkten sind nur noch wenige, relativ gleich schmeckende Sorten erhältlich. 
Wir wollen damit auf die Vielfalt und Schönheit der Streuobstwiesen aufmerksam machen und zum Erhalt dieser beitragen. 
Beim Apfelkulinarium gibt es auch alle Veredelungsprodukte aus dem Obst der Streuobstgärten zum probieren und kennen Lernen. Säfte, Essige, Moste, Brände, Marmeladen, Dörrobst uvm. Es gibt Vorträge, ein buntes Rahmenprogramm und bereits im Vorfled eigene Führungen für Schulklassen.
Im Vorfeld werden wir die Streuobstwiesen im Naturpark Rosalia - Koglberg durchstreifen, Sorten bestimmen und hoffentlich die Eine oder Andere neue Sorte für die Verkostung bekommen. Es ist ein wunderschönes Gebiet und wir freuen uns schon sehr darauf - seht nur die ersten Fotos!!! 

Es wird eine Herausforderung für den Verein, diese Veranstaltung zu stemmen. Förderung bekommen wir leider keine. Darum helft bitte mit! Sagt es weiter! Ladet Freunde ein! Plant einen Ausflug......was auch immer, wir sind dankbar für jede Unterstützung 

Streuobstwiesen rund um Forchtenstein

« zurückΙSeite drucken